Live-Review: IAMX – Metanoia Tour 2015

Live-Review: IAMX – Metanoia Tour 2015

Sie sind zurück! Chris Corner, Frontmann und Produzent, hat es geschafft nach einer langen Zeit mit Depressionen und chronischer Schlafstörung, besser den je wieder auf die Beine zu kommen. Das aktuelle Album METANOIA erschien am 13.11.2015 und begeistert seither die alternative Elektroszene.

Das Album ist, nach eigenen Aussagen von Chris, das wohl persönlichste und ehrlichste Werk aus seiner Feder. Die dunklen Jahre der Zweifel und Isolation sind vorbei und wurden in METANOIA zu etwas Großem verarbeitet.

Chris braucht den Support und die Kraft seiner Fans um weiter Kraft für sich selbst zu bekommen und wo gibt es mehr von alle dem als auf einer Tour?
Einige Konzertbesucher konnten endlich ihre Tickets der damals abgesagten Tour, von vor 3 Jahren, einlösen und der MOJO Club in Hamburg bot IAMX das passende avantgardistische Umfeld für eine großartige Show.
Die Bühne war mit Projektionsflächen ausgestaltet und es wurde viel Liebe in die Details während der Show gelegt. IAMX schaffen eine eigene Welt in die sie selbst und die Zuschauer abtauchen und eine neue Stufe der Melancholie auf musikalischem Weg erfahren können. Die Songs prasselten kraftvoll hernieder, stimmlich war Chris in Bestform und hatte sichtlich Spaß an der Interaktion mit seinen Bandkollegen und den Fans. Die Songs wurden alle samt für die Live-Performance um arrangiert und boten so viele Überraschungen.
Die Lichter konzentrierten sich zumeist auf das Publikum, die Band blieb zum Großteil im Schatten verborgen. So hatte man selbst mehr den Fokus auf das Arrangement der Lichtprojektionen und die musikalische Ausarbeitung der Songs.
Die Fans waren bester Laune, tanzen frenetisch und genossen den ein oder anderen körperlichen Kontakt mit Chris, der gern seine Hände durch die ersten Reihen streichen ließ oder sich später während der Show auf Fan-Händen durch den Raum tragen lies. Enthusiastischer Applaus unterbrach die Ansagen mehrfach und zauberte allen Musikern ein breites Grinsen ins Gesicht. Die Band konnte in diesem Moment nicht glücklicher sein, Chris verwies mehrfach auf die Gänsehaut, den die Fans mit ihrem Jubelgesang erzeugten und Janine Gezang strahlte mit einem herzlichen, offenen Lachen von der ersten bis zur letzten Minute.

Sie spielten dieses Konzert einzig für die Fans, als Dank für die letzten Jahre in Abstinenz, die Geduld und den Glauben an das Projekt und an Chris Corner.

Früher nannte Chris gern „seine Kinder“ und so markierte er einige seiner Kinder in der ersten Reihe mit schwarzer, glitzernder Farbe und zauberte ihnen ein Lächeln ins Gesicht.
Die Show war absolut überzeugen, überwältigend und unvergessen. IAMX sind zurück, alle Schwierigkeiten sind überwunden und sie sind besser und stärker den je. Dieser Auftritt war so herzerwärmend, mehr als perfekt und absolut über alle Maße hinaus unvergleichlich großartig. Für mich und viele anderen war es mit Abstand das beste Konzert in 2015!

 

 

Setlist

  1. I Come With Knives
  2. The Alternative
  3. Happiness
  4. Mercy
  5. No Maker Made Me
  6. Volatile Times
  7. Tear Garden
  8. Oh Cruel Darkness Embrace Me
  9. Spit It Out
  10. Bernadette
  11. Surrender
  12. After Every Party I Die
  13. Aphrodisiac
  14. Your Joy Is My Low

  1. Bring Me Back a Dog
  2. Kiss + Swallow

17.I Am Terrified